Geschichte und Entwicklung – Jahr 2011


Arbeitstreffen und Erfahrungsaustausch in Bad Bramstedt

Vom 13.-15.04.2011 trafen sich die Teams der Produktionsschulen Westmecklenburg (Mecklenburg-Vorpommern) und Hadsund (Dänemark) zu einem ersten Erfahrungsaustausch und Arbeitstreffen in Bad Bramstedt.

Ziel des Arbeitstreffens war das gegenseitige Kennenlernen der Bildungskonzepte und die weitere Vertiefung der im Jahr 2010 begonnenen Partnerschaft.

Ein weiterer Schwerpunkt war das Thema „ wertschätzende Kommunikation“. Gastdozenten hierzu waren Frau Katrin Worreschk (D) und Kim Kabel (Dän). Das Treffen verlief in einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Die Produktionsschule Hadsund wird uns mit 5 Schülern im Mai 2011 ein weiteres Mal besuchen. Ein erster Besuch fand bereits im Oktober 2010 statt.

Wir freuen uns bereits sehr auf das Wiedersehen und haben ein umfangreiches schulisches und kulturelles Programm vorbereitet.

badbramstedt15 badbramstedt32

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Kochduell in Greven

kochduell

 

Die dritte Auflage des nun schon legendären Grevener Kochduells bestritten Frau Zimmer (PS Westmecklenburg) mit Unterstützung von Philipp und Nadine, sowie Herr Freiheit (Pastor der Gemeinde) mit Jasmin und Robert an seiner Seite.

Beide Teams bekamen per Losverfahren eine Kiste mit Zutaten mit der Herausforderung, aus diesen ein Abendessen zu zaubern. Auf dem im Raum der Begegnung hergerichteten warmen Buffet standen letztendlich ein Chili con carne mit einer Reis-Paprika-Beilage sowie ein Pilz-Rahm-Geschnetzeltes von der Pute mit Curryreis und Salatbeilage.

Alle anwesenden Gäste des Abends- Bewohner der Kinder- und Jugendparks sowie Schüler der Partnerschule aus Hadsund (Dänemark)- honorierten beide Gerichte als große Jury mit viel Beifall.

 

 

 

Am 06.05.2011 waren Produktionsschüler der Produktionsschule Westmecklenburg mit ihren Gästen aus der Produktionsschule Hadsund zum fünfjährigen Jubiläum der Produktionsschule des CJD Prignitz zu Besuch.

img_2993 img_2994 img_2995 img_2996

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15.07.2011 besuchte die Ministerin für Gesundheit und Soziales – Frau Manuela Schwesig – die Produktionsschüler der Produktionsschule Westmecklenburg in Greven, die nicht nur in der Produktionsschule arbeiten, sondern auch in Greven im Wohnheim des Kinder- und Jugendparkes leben. Die Jugendlichen haben Frau Schwesig zu selbstgebackenem Kuchen eingeladen und von ihrem Alltag in der Produktionsschule und ihrer Freizeit erzählt. Dabei wurden von Frau Schwesig einige Fragen beantwortet. So beispielsweise auch die Frage: „Was machen Sie in Ihrer Freizeit oder am Wochenende?“

Es war eine sehr schöne Runde.

087
089
091

 

Auch in diesem Jahr wurden wir zur Jugendveranstaltung nach Mestlin herzlich eingeladen.

Kindern und Jugendlichen wurde an diesem Nachmittag ein vielfältiges Programm geboten. Unsere 8 Jugendlichen freuten sich über den Elefanten aus Platschow. Monique fand jedoch besonderen Gefallen an den Pferden.

Das Wissen über Botanik wurde an vielfältigen Beispielen dargestellt. Zünftig wurde dieser Nachmittag mit einem kostenfreien Abendessen gemeinsam beendet. Für die geplante Disco fühlten sich unsere Jungen und Mädchen jedoch schon zu alt…….!!!!!!!

 

Im Projekt Stärken vor Ort wird in diesem Jahr „Beruf im Wandel der Zeit auf dem Gut Herzberg“ erkundet .

Sehr viel haben wir vom ehemaligen Direktor der ehemaligen Berufsschule, Herrn Ottomar Schmidt erfahren. Auf dieses Interview hatten sich alle Jugendlichen gut vorbereitet. Sie wollten von Herrn Schmidt vieles über die landwirtschaftliche Ausbildung in der Zeit von 1950 bis 1990 erfahren.

Herr Schmidt erzählte sehr offen und ausführlich über die Ausbildung junger Menschen in der Landwirtschaft, aber auch von der Entwicklung des Gut Herzberg , über seinen privaten und beruflichen Werdegang. Er antwortete sehr geduldig auf alle Fragen der Jugendlichen. Das ein oder andere Mal musste er sogar schmunzeln. Als Gast war Frau Bohnsdorf, Koordinatorin des Projektes Stärken vor Ort, des Landkreises Parchim anwesend.

004 006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Juli 2010 haben wir 6 Galloways, davon sind bzw. waren 2 Kühe tragend. Am 12.09.2011 hat Kuh Maggy ein Junges bekommen – ein Bullenkalb. Im Rahmen des 2.Tages der Produktionsschulen am 12.10.2011 möchten wir dieses Bullenkalb taufen.

imag0213 imag0216

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein weiteres Produkt der Werkstatt Gartenbau und Landwirtschaft!
Diese Werkstatt gestaltete die Pinnower Kirche für ein Hochzeit aus.

Die Produktionsschüler fertigten mit ihren Werkstattpädagogen Blumengestecke für jede Kirchenbank, sowie für den Altar und das Taufbecken.
Den Eingang schmückten sie liebevoll mit einer Girlande.
Das Brautpaar und ihre Gäste haben sich sehr gefreut und bedanken sich herzlich bei den Jugendlichen.

imgp1484

imgp1486

imgp1487

imgp1489