Praktikum – Marie berichtet


Heute möchte ich über meine Praktikumszeit berichten. Ich durfte melken und neugeborene Kälber tränken. An einem Tag habe ich morgens mit meiner Kollegin gemolken. Am Nachmittag kam der Tierarzt. Er hat die Kälber geimpft und bei der tragenden Kuh geguckt, ob das Kalb in Ordnung ist. Ich habe auch das Klauenbad gereinigt und neues Wasser reingelassen und den Melkstand mit dem Schlauch abgespritzt. Bei zwei Kälbern habe ich Fieber gemessen. Ich habe mir die Arbeit leichter vorgestellt. Es hat mir trotzdem gut gefallen.